Leistungen

Verhaltenstherapeutische Sprechstunde bei Ihnen vor Ort (Großraum  München) mit Diagnoseerhebung und Therapieplanerstellung. Die Diagnose ist die Grundlage für einen abgestuften Therapieplan, der in enger Zusammenarbeit mit dem Besitzer schrittweise umgesetzt wird.

Beispiele für Probleme, die in der Verhaltenstherapie behandelt werden können:

–       Aggressives Verhalten gegenüber Menschen oder Tieren

–       Angstverhalten (Trennungsangst, Geräuschangst, Angst vor Personen etc.)

–       Unsauberkeit/Markieren

–       Jagdverhalten

–       Zwangsstörungen (Licht- und Schattenjagen, Schwanzjagen etc.)

usw.

Trainingseinheiten (Großraum München) zur besseren Kommunikation zwischen Mensch und Tier.

Allgemeine Beratung  vor der Anschaffung eines Tieres.

Vorträge und Seminare (vorwiegend in Deutschland, Österreich und Schweiz) zu verschiedenen Themen der Verhaltenskunde und Medizin (Themenbeispiele: Aggression, Alzheimer – Kognitives Dysfunktionssyndrom, „Hundesprache“, Kastration, Schwangerschaft und Haustier, Kind und Hund, Zoonosen) für Fachkräfte, Hundehalter, Eltern, Kinder und Interessierte.

Schulungen für Fachkräfte im Bereich „Tierhaltung, Tierverhalten,  Medizin und Hygiene“

Hinweis zu den Kosten:

Es wird nach der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT Juli 2017) abgerechnet.

https://www.bundestieraerztekammer.de/index_btk_recht.php

Gerne erläutere ich Ihnen telefonisch oder per Email, welche Kosten für die erbrachten Leistungen anfallen.